Pressbehälter

Die wichtigsten Daten im Überblick

Pressbehälter liefern wir auf Vorbestellung mit 10 und 20 cbm Inhalt, optional auch mit Fernbedienung.

Einsatzzweck

  • Papier/Pappe/Kartonagen
  • Verpackungen
  • Abfälle zur Verwertung
  • Folien
  • Sperrmüll
  • Altholz

 Transport

An- und Abtransport erfolgen mit Abrollkippern

 Bitte denken Sie daran, dass für den Betrieb des Pressbehälters ein Starkstromanschluss mit Kabel vorhanden sein muss.

Wir helfen Ihnen weiter:

Ob ein Pressbehälter für Ihren Einsatzzweck geeignet ist oder ob ein anderer Sammelbehälter Ihre Anforderungen besser abdeckt sagen Ihnen gerne unsere Kollegen:

Service-Telefon 089 / 99 18 82 - 0.


Unsere Disposition:

Tobias Waldinger

Tobias Waldinger hilft Ihnen gerne weiter: Jetzt unter der +49 89 99 18 82 - 21 anrufen!





Wissenswertes

Papier/Pappe/Kartonagen, Verpackungen, Abfälle zur Verwertung, Folien, Sperrmüll, Altholz

Nicht in den Pressbehälter gehören umweltbelastende Stoffe wie Lacke, Farben, Öle oder Batterien. Diese müssen gesondert entsorgt werden.

Sie können direkt bei unserer Disposition anrufen oder uns eine Anfrage über das Kontaktformular zusenden.

Wir liefern Ihnen Pressbehälter ausschließlich auf Vorbestellung zur längerfristigen Miete. Bitte rechnen Sie mit einer Lieferzeit von ca. 2 - 3 Wochen.

Wir berechnen selbstverständlich nur die Kosten für den tatsächlich gewogenen Inhalt. Bitte beachten Sie, dass Mietkosten und Transportgebühren in jedem Fall in Rechnung gestellt werden.

Die Abmessungen der verschiedenen Pressbehälter entnehmen Sie bitte dem Datenblatt weiter oben auf dieser Seite.

Der LKW, der die Pressbehälter anliefert, ist aber ungefähr 2,50 m breit, so dass die Zufahrt mindestens eine Breite von 3 m haben sollte.

In der Länge braucht der LKW zum Absetzen bzw. Abrollen ca. 6 - 10 m Platz. Sie müssen also eine Gesamtlänge von mindestens 15 bis 20 Metern einkalkulieren, die Sie absperren müssen.

Auf der Straße muss ausreichend Platz zum Rangieren vorhanden sein.

Im Prinzip ja. Am besten lassen Sie den Behälter aber genauso stehen, wie er abgesetzt wurde. Denken Sie daran, dass der LKW den vollen Behälter auch wieder anfahren und aufnehmen muss. Ein voller Behälter ist meist so schwer, das er sich nicht mehr verschieben lässt.

Am besten sind Sie selbst vor Ort, wenn der Fahrer eintrifft.  Wenn der Aufstellort schwer zu finden ist, hilft uns eine Skizze mit dem eingezeichneten Standort, die Sie uns vorab faxen oder mailen können.

Wir leeren den Pressbehälter nach Ihren Wünschen.

Sie können den Behälter regelmäßig oder nur bei Bedarf leeren lassen.

Nach fristgerechter Kündigung des Mietvertrages holen wir den Pressbehälter am von Ihnen gewünschten Termin ab.

Bitte grundsätzich nur trockene Abfälle in den Pressbehältern entsorgen, wie z.B. Papier, Pappe, Kartonagen, Verpackungen, Abfälle zur Verwertung, Folien, Sperrmül.

Explosive oder explosionsverdächtige Gegenstände z.B. Feuerlöscher, Sprengkörper und geschlossene Hohlkörper dürfen nicht in Pressbehältern entsorgt werden.

Im Zweifelsfalle helfen Ihnen unsere Mitarbeiter gerne weiter.