Was ist die AVV Verordnung?

Die Abfallverzeichnis-Verordnung (AVV) dient zur Bezeichnung von Abfällen und der Einstufung von Abfällen nach ihrer Überwachungsbedürftigkeit. Sie wurde am 10. Dezember 2001 zur Umsetzung des Europäischen Abfallartenkatalogs (EAK) erlassen. Das Europäische Abfallverzeichnis stellt einen Bezugs-Katalog dar, mit dem eine gemeinsame Terminologie für die gesamte Europäische Gemeinschaft festgelegt wird.


Für wen gilt die AVV Verordnung?

Abfallbesitzer, insbesondere Erzeuger, Einsammler, Beförderer und Entsorger im Rahmen der Pflichten aus anderen Rechtsvorschriften, insbesondere der Nachweisverordnung.


Wer ist zuständig für die AVV Verordnung?

Die Abfallrechtsbehörden überwachen im Rahmen ihrer Aufgaben die richtige Zuordnung der Abfälle.


Abfallschlüsselnummernverzeichnis - Auszug

Nachstehend finden Sie eine Übersicht aller Abfallsorten, die wir in unseren Niederlassungen Kirchheim-Heimstetten, München-Sendling und Otterfing annehmen dürfen.

Für detaillierte Auskünfte stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

 

 

Abfälle aus Landwirtschaft, Gartenbau, Teichwirtschaft, Forstwirtschaft, Jagd und Fischerei

020104  Kunststoffabfälle (ohne Verpackungen)
020110  Metallabfälle

Abfälle aus der Holzbearbeitung und der Herstellung von Platten und Möbeln

030104* Sägemehl, Späne, Abschnitte, Holz, Spanplatten und Furniere, die gefährliche Stoffe enthalten
030105  Sägemehl, Späne, Abschnitte, Holz, Spanplatten und Furniere mit Ausnahme derjenigen,
             die unter 030104* fallen

Abfälle aus HZVA von Kunststoffen, synthetischem Gummi und Kunstfasern

070213  Kunststoffabfälle

Abfälle aus HZVA und Entfernung von Farben und Lacken

080112 Farb- und Lackabfälle mit Ausnahme derjenigen, die unter 080111* fallen

Abfälle aus der Eisen- und Stahlindustrie

100202  unbearbeitete  Schlacke
102010  Walzzunder

Abfälle aus sonstiger thermischer Nichteisenmetallurgie

100804  Teilchen und Staub

Abfälle aus der Herstellung von Glas und Glaserzeugnissen

101111* Glasabfall in kleinen Teilchen und Glasstaub, die Schwermetalle enthalten
             (z.B. aus Elektronenstrahlröhren)
101112  Glasabfall mit Ausnahme desjenigen, der unter 101111 fällt

Abfälle aus der Herstellung von Keramikerzeugnissen und keramischen Baustoffen wie Ziegeln, Fliesen, Steinzeug

101208  Abfälle aus Keramikerzeugnissen, Ziegeln, Fliesen und Steinzeug (nach dem Brennen)

Abfälle aus der Herstellung von Zement, Branntkalk, Gips und Erzeugnissen aus diesen

101314  Betonabfälle und Betonschlämme

Abfälle aus Prozessen der mechanischen Formgebung sowie der physikalischen und mechanischen Oberflächenbearbeitung von Metallen und Kunststoffen

120101  Eisenfeil- und –drehspäne
120102  Eisenstaub und –teile
120103  NE-Metallfeil- und-drehspäne
120104  NE-Metallstaub und-teilchen
120105  Kunststoffspäne und-drehspäne
120113  Schweißabfälle
120116*Strahlmittelabfälle, die gefährliche Stoffe enthalten
120117  Strahlmittelabfälle mit Ausnahme derjenigen, die unter 120116* fallen
120118* ölhaltige Metallschlämme (Schleif-, Hon- und Läppschlämme)
120120* gebrauchte Hon- und Schleifmittel, die gefährliche Stoffe enthalten
120121  gebrauchte Hon- und Schleifmittel mit Ausnahme derjenigen, die unter 120120 fallen

Abfälle von Hydraulikölen

130110* nichtchlorierte Hydrauliköle auf Mineralölbasis
130111* synthetische Hydrauliköle
130113* andere Hydrauliköle

Abfälle von Maschinen-, Getriebe- und Schmierölen

130205*nichtchlorierte Maschinen-, Getriebe- und Schmieröle auf Mineralölbasis
130206* synthetische Maschinen-, Getriebe- und Schmieröle
130208* andere Maschinen-, Getriebe- und Schmieröle

Abfälle aus flüssigen Brennstoffen

130701* Heizöl und Diesel
130702* Benzin

Ölabfälle a.n.g.

130801* Schlämme oder Emulsionen aus Entsalzern

Abfälle aus organischen Lösemitteln, Kühlmitteln sowie Schaum- und Aerosoltreibgasen

140603* andere Lösemittel und Lösemittelgemische

Verpackungen (einschließlich getrennt gesammelter, kommunaler Verpackungsabfälle)

150101  Verpackungen aus Papier und Pappe
150102  Verpackungen aus Kunststoff
150103  Verpackungen aus Holz
150104  Verpackungen aus Metall
150105  Verbundverpackungen
150106[1] gemischte Verpackungen
15010601 Leichtverpackungen (LVP)
15010602 gemischte Wertstoffe
15010600 gemischte Verpackungen nicht differenzierbar
150107  Verpackungen aus Glas
150111* Verpackungen aus Metall, die eine gefährliche feste poröse Matrix (z.B. Asbest) enthalten,
                einschließlich geleerter Druckbehältnisse

Aufsaug- und Filtermaterialien, Wischtücher und Schutzkleidung

150202* Aufsaug- und Filtermaterialien (einschließlich Ölfilter a.n.g.), Wischtücher und
             Schutzkleidung , die durch gefährliche Stoffe verunreinigt sind
150203 Aufsaug- und Filtermaterialien, Wischtücher und
            Schutzkleidung  mit Ausnahme derjenigen, die unter 150202* fallen

[1] Offizielle Position des Abfallverzeichnisses. Für einen genaueren Nachweis erfolgt für die Abfallstatistik eine weitere Untergliederung in 8-stellige Schlüsselnummern.

Altfahrzeuge verschiedener Verkehrsträger (einschließlich mobiler Maschinen) und Abfälle aus der Demontage von Altfahrzeugen sowie der Fahrzeugwartung (13, 14, 1606 und 1608)

160103  Altreifen
160104* Altfahrzeuge
160106  Altfahrzeuge, die weder Flüssigkeiten noch andere gefährliche Bestandteile
                enthalten(Restkarossen)
160107* Ölfilter
160109* Bestandteile, die PCB enthalten
160112  Bremsbeläge mit Ausnahme derjenigen, die unter 160111* fallen
160113* Bremsflüssigkeiten
160116  Flüssiggasbehälter
160117  Eisenmetalle
160118  Nichteisenmetalle
160119  Kunststoffe
160120  Glas
160121[1] gefährliche Bauteile mit Ausnahme derjenigen,
                die unter 160107 bis 160111, 160113 und 160114 fallen
16012101* gefährliche metallische Bauteile mit Ausnahme derjenigen,
                 die unter 160107 bis 160111, 160113 und 160114 fallen
16012102* gefährliche nicht metallische Bauteile mit Ausnahme derjenigen,
                 die unter 160107 bis 160111, 160113 und 160114 fallen
16012100* gefährliche Bauteile mit Ausnahme derjenigen,
                 die unter 160107 bis 160111, 160113 und 160114 fallen nicht differenzierbar
160199  Abfälle a.n.g.

 Abfälle aus elektrischen und elektronischen Geräten

160209* Transformatoren und Kondensatoren, die PCB enthalten
160210* gebrauchte Geräte, die PCB enthalten oder damit verunreinigt sind,
             mit Ausnahme derjenigen, die unter 160209* fallen
160211* gebrauchte Geräte, die teil- oder vollhalogenierte Fluorchlorkohlenwasserstoffe enthalten
160212* gebrauchte Geräte, die freies Asbest enthalten
160213* gefährliche Bestandteile enthaltende gebrauchte Geräte mit Ausnahme derjenigen,
             die unter 160209* bis 160212* fallen
160214  gebrauchte Geräte mit Ausnahme derjenigen, die unter 160209* bis 160213* fallen
160215[1] aus gebrauchten Geräten entfernte gefährliche Bestandteile
16021501* quecksilberhaltige Abfälle
16021502* Leiterplatten
16021503* Tonerkartuschen
16021504* Kunststoffe, die bromierte Flammschutzmittel enthalten
16021505* Asbesthaltige Bauteile
16021506* Kathodenstrahlröhren
16021507* Gasentladungslampen
16021508* Flüssigkristallanzeigen
16021509* Externe elektrische Leitungen
16021510* Bauteile, die feuerfeste Keramikfasern enthalten
16021511* Elektrolyt-Kondensatoren
16021512* Cadmium- oder selenhaltige Fotoleitertrommeln
16021500* aus gebrauchten Geräten entfernte gefährliche Bestandteile nicht differenzierbar
160216[1] aus gebrauchten Geräten entfernte Bestandteile Ausnahme derjenigen,
                die unter 160215* fallen
16021601 Externe elektrische Leitungen 8einschließlich Kabel)
16021600 aus gebrauchten Geräten entfernte Bestandteile Ausnahme derjenigen,
               die unter 160215* fallen nicht differenzierbar

 Batterien und Akkumulatoren

160601* Bleibatterien
160602* NiCd-Batterien
160603* Quecksilber enthaltende Batterien
160604  Alkalibatterien (außer 160603)
160605  andere Batterien und Akkumulatoren
160606* getrennt gesammelte Elektrolyte aus Batterien und Akkumulatoren

Gebrauchte Katalysatoren

160801  gebrauchte Katalysatoren, die Gold, Silber, Rhenium, Rhodium, Palladium,
             Iridium oder Platin enthalten (außer 160807)
160802* gebrauchte Katalysatoren, die gefährliche Übergangsmetalle oder deren Verbindungen enthalten
160803* gebrauchte Katalysatoren, die Übergangsmetalle oder deren Verbindungen enthalten a.n.g.
160807* gebrauchte Katalysatoren, die durch gefährliche Stoffe verunreinigt sind

Wässrige flüssige Abfälle zur externen Behandlung

161001* wässrige flüssige Abfälle, die gefährliche Stoffe enthalten
161002  wässrige flüssige Abfälle mit Ausnahme derjenigen, die unter 161001*  fallen
161003* wässrige Konzentrate, die gefährliche Stoffe enthalten
161004  wässrige flüssige Abfälle mit Ausnahme derjenigen, die unter 161003*  fallen

Gebrauchte Auskleidungen und feuerfeste Materialien

161101* Auskleidungen und feuerfeste Materialien auf Kohlenstoffbasis aus metallurgischen Prozessen,
             die gefährliche Stoffe enthalten
161102  Auskleidungen und feuerfeste Materialien auf Kohlenstoffbasis aus metallurgischen Prozessen
            mit Ausnahme derjenigen, die unter 161101*  fallen
161103* andere Auskleidungen und feuerfeste Materialien aus metallurgischen Prozessen,
             die gefährliche Stoffe enthalten
161104  Auskleidungen und feuerfeste Materialien aus metallurgischen Prozessen mit Ausnahme
            derjenigen, die unter 161103*  fallen
161105* Auskleidungen und feuerfeste Materialien aus nichtmetallurgischen Prozessen,
             die gefährliche Stoffe enthalten
161106  Auskleidungen und feuerfeste Materialien aus nichtmetallurgischen Prozessen
             mit Ausnahme derjenigen, die unter 161105*  fallen

[1] Offizielle Position des Abfallverzeichnisses. Für einen genaueren Nachweis erfolgt für die Abfallstatistik eine weitere Untergliederung in 8-stellige Schlüsselnummern

Beton, Ziegel, Fliesen und Keramik

170101  Beton
170102  Ziegel
170103  Fliesen, Ziegel und Keramik
170106* Gemische aus oder getrennte Fraktionen von Beton, Ziegeln, Fliesen und Keramik,
             die gefährliche Stoffe enthalten
170107  Gemische aus oder getrennte Fraktionen von Beton, Ziegeln, Fliesen und Keramik
             mit Ausnahme derjenigen, die unter 170106*  fallen

Holz, Glas und Kunststoff

170201  Holz
170202  Glas
170203  Kunststoff
170204* Glas, Kunststoff und Holz, die gefährliche Stoffe enthalten oder durch gefährliche Stoffe
             verunreinigt sind

Bitumengemische, Kohlenteer und teerhaltige Produkte

170301* kohlenteerhaltige Bitumengemische
170302  Bitumengemische mit Ausnahme derjenigen, die unter 170301 fallen
170303* Kohlenteer und teerhaltige Produkte

Metalle (einschließlich Legierungen)

170401  Kupfer, Bronze, Messing
170402  Aluminium
170403  Blei
170404  Zink
170405  Eisen und Stahl
170406  Zinn
170407  gemischte Metalle
170409* Metallabfälle, die durch gefährliche Stoffe verunreinigt sind
170410* Kabel, die Öl, Kohlenteer oder andere gefährliche Stoffe enthalten
170411 Kabel mit Ausnahme derjenigen, die unter 170410* fallen

Boden (einschließlich Aushub von verunreinigten Standorten), Steine und Baggergut

170504  Boden und Steine mit Ausnahme derjenigen, die unter 170503* fallen
170508  Gleisschotter  mit Ausnahme desjenigen, der unter 170507* fällt

Dämmmaterial und asbesthaltige Baustoffe

170603* anderes Dämmmaterial, das aus gefährlichen Stoffen besteht oder solche enthält
170604  Dämmmaterial mit Ausnahme desjenigen, das unter 170601* und 170603* fällt
170605* asbesthaltige Baustoffe

Baustoffe auf Gipsbasis

170801* Baustoffe auf Gipsbasis, die durch gefährliche Stoffe verunreinigt sind
170802  Baustoffe auf Gipsbasis mit Ausnahme derjenigen, die unter 170801* fallen

Sonstige Bau- und Abbruchabfälle

170903* sonstige Bau- und Abbruchabfälle (einschließlich gemischte Abfälle),
             die gefährliche Stoffe enthalten
170904  gemischte Bau- und Abbruchabfälle mit Ausnahme derjenigen, die unter 170901*,
             170902* und 170903* fallen

Abfälle aus der Verbrennung oder Pyrolyse von Abfällen

190102  Eisenteile, aus der Rost- und Kesselasche entfernt

Abfälle aus dem Schreddern von metallhaltigen Abfällen

191001  Eisen- und Stahlabfälle
191002  NE-Metall-Abfälle

Abfälle aus der mechanischen Behandlung von Abfällen (z.B. Sortieren, Zerkleinern, Verdichten, Pelletieren) a.n.g.

191201[1] Papier und Pappe
19120101 Untere Sorten
19120102 Mittlere Sorten
19120103 Bessere Sorten
19120104 Krafthaltige Sorten
19120105 Sondersorten
19120100 Papier und Pappe nicht differenzierbar
191202  Eisenmetalle
191203  Nichteisenmetalle
191204  Kunststoff und Gummi
191205[1] Glas
19120501 Weißglas
19120502 Braunglas
19120503 Grünglas
19120504 Buntglas
19120505 Mischglas
19120500 Glas nicht differenzierbar
191207  Holz mit Ausnahme desjenigen, das unter 190206* fällt
191208  Textilien
191209[1]Mineralien (z.B. Sand, Steine)
19120901 Erzeugnisse für die Verwendung im  Straßen- und Wegebau
19120902 Erzeugnisse für die Verwendung im  sonstigen Erdbau (einschließlich Verfüllung)
19120903 Erzeugnisse für die Verwendung als Betonzuschlag
19120904 Erzeugnisse für die Verwendung Asphaltmischanlagen
19120905 Erzeugnisse für sonstige Verwendung (z.B. Deponiebau, Sportplatzbau, Lärmschutzwände)
19120906 Heißmischgut für Straßen- und Wegebau
19120900 Mineralien (z.B. Sand, Steine) nicht differenzierbar
191212  sonstige Abfälle (einschließlich Materialmischungen) aus der mechanischen Behandlung
             von Abfällen mit Ausnahme derjenigen, die unter 191211* fallen

[1] Offizielle Position des Abfallverzeichnisses. Für einen genaueren Nachweis erfolgt für die Abfallstatistik eine weitere Untergliederung in 8-stellige Schlüsselnummern

Getrennt gesammelte Fraktionen (außer 1501)

200101  Papier und Pappe
200102  Glas
200110  Bekleidung
200111  Textilien
200121* Leuchtstoffröhren und andere quecksilberhaltige Abfälle
200123* gebrauchte Geräte, die Fluorchlorkohlenwasserstoffe enthalten
200133* Batterien und Akkumulatoren, die unter 160601, 160602 und 160603 fallen,
             sowie gemischte Batterien und Akkumulatoren, , die solche Batterien enthalten
200134  Batterien und Akkumulatoren Ausnahme derjenigen, die unter 200133* fallen
200135* gebrauchte elektrische und elektronische Geräte, die gefährliche Bauteile enthalten,
             mit Ausnahme derjenigen, die unter 200121 und 200123 fallen
200136  gebrauchte elektrische und elektronische Geräte mit Ausnahme derjenigen,
             die unter 200121 und 200123 und 200135 fallen
200137* Holz, das gefährliche Stoffe enthält
200138  Holz mit Ausnahme desjenigen, das unter 200137* fällt
200139  Kunststoffe
200140  Metalle
200199[1]sonstige Fraktionen a.n.g.
20019901 gemischte Wertstoffe
20019900 sonstige Fraktionen a.n.g. nicht differenzierbar

Garten- und Parkabfälle  (einschließlich Friedhofsabfälle)

200201  biologisch abbaubare Abfälle
200202  Boden und Steine
200203  andere nicht biologisch abbaubare Abfälle

Andere Siedlungsabfälle

200301[1]gemischte Siedlungsabfälle
20030101 Hausmüll, hausmüllähnliche Gewerbeabfälle gemeinsam über die öffentliche Müllabfuhr
               eingesammelt
20030102 Hausmüllähnliche Gewerbeabfälle, getrennt vom Hausmüll angeliefert oder eingesammelt
20030104 Abfälle aus der Biotonne
20030100 gemischte Siedlungsabfälle nicht differenzierbar
200302  Marktabfälle
200303  Straßenkehricht
200304  Fäkalschlamm
200306  Abfälle aus der Kanalreinigung
200307  Sperrmüll
200399 Siedlungsabfälle a.n.g.

[1] Offizielle Position des Abfallverzeichnisses. Für einen genaueren Nachweis erfolgt für die Abfallstatistik eine weitere Untergliederung in 8-stellige Schlüsselnummern